Was Public Relations für Games von anderer PR unterscheidet

“International Games Magazine”, ein Magazin für Entscheider in der Interactive Games-Branche, beschäftigte sich kürzlich mit dem Unterschied zwischen Games-PR und “normaler” PR. Dafür wurden zwei “Veteraninnen” der Games-PR zu ihren Erfahrungen befragt. Ulrica Griffiths, Gründerin der Münchener PR- und Social-Media-Agentur Griffiths Consulting war eine von ihnen. Mit freundlicher Genehmigung des Autors dürfen wir den Artikel nun mit Ihnen teilen: Was Public Relations für Games von anderer PR unterscheidet

email
Shortlink:

» Alle Nachrichten (DE) | » All new items (EN)

Weitere Postings dieser Kategorie: / More posts from this category: